Basarportal

Unsere Geschichte

Eine Idee wurde in die Tat umgesetzt.
1992 starteten Birgit Kupka und Sabine Krüger mit dem ersten Basar im ev. Gemeindezentrum.
Nach 27 Jahren, vielen Umzügen und etlichen Neuerungen, fanden wir dann 2018 in der neuen Aula der Grund- und Mittelschule ein neues Zuhause.

So fing alles an

Frühling 1992- 1998

Ev. Gemeindezentrum

Die Leitern des Mutter-Kind-Kreise gründeten das Basarteam.
Mit 40 Nummern und ganzen 8 Helfer wurde gestartet.
Wir konnten alles verkaufen.
1997 entwickelten wir unser 1. PC-Basarkassenprogramm, denn es mussten über 3000 Etiketten händisch sortiert werden.

Winter 1998- 2009

1. Spielzeug- Faschingsbasar 

Der Basar wurde in den Räumen der Zwergerlbande veranstaltet.
45 Nummern wurden angeliefert, hier war nach 35 Min. nichts mehr da.
Es wurden immer mehr Artikel angeliefert und letztlich zog der Spielzeug-Faschingsbasar 2009 in die Aula der Mittelschule um.

Herbst 1998- 2008

Turnhalle Josef-Maria Lutzschule

Umzug!
Mit 150 roten Nummern ging nichts mehr,
 mittlerweile waren wir 30 Helfer.
2005 Begrenzung der roten Nummern.
2006 wurden auch die Artikel pro Liste begrenzt.
Auch die Turnhalle wurde zu klein.

Winter 2007

 Das Basarportal ging online

Nach ersten Versuchen in 2005/6 ging zum 40. Basar unsere Basarseite mit dem Basarportal online.
Wir hatten nun ein tolles Programm entwickelt, das uns die Datenerfassung und die Abrechnung erleichtert.
Der Kunde braucht nur noch seine Artikel eintragen und alles ausdrucken. Das lästige Schreiben der Listen und Etiken entfällt. 

Frühling 2009- 2015 

Aula der Hauptschule

Die Turnhalle wurde geschlossen und wir suchten eine neue Unterkunft für die Basare und konnten in die Aula der Mittelschule.
 Über 500 Anlieferer waren im Basarportal registriert, die Anzahl der Nummern musste begrenzt werden. Mittlerweile sind wir 65 Helfer. 2012 führten wir den Barcode ein, deshalb ist ein "Schlange stehen" an der Kasse Vergangenheit.

Winter 2015- 2018

Aula der Gerhardinger Grundschule 

Die Mittelschule wurde abgerissen. Wir musste wieder umziehen, wenn auch nur vorrübergehend. Wir fanden auf 2 Stockwerken in den Fluren der Gerhardinger Schule Unterschlupf. Es war eine beschwerliche Zeit. Die Artikel wurden auf 25 pro Liste begrenzt. Unser Basarportal war genial und fand einige Nachahmer :) .

Herbst 2018-

Neue Aula der Grund- und Mittelschule

Es ist geschafft -  wir sind Zuhause.
In der Aula ist überall Platz,wir haben breite und übersichtliche  Gänge. Eine Kaffeeecke und unsere Kontrollecke zur Überprüfung der Ware auf Vollständigkeit und Funktion haben richtig viel Platz bekommen und werden sehr gut angenommen..

Herbst 2020

Der 80. Basar 

Unsere Basarseiten werden neu gestaltet
und auch das Basarportal wird erneuert.
Nur das Basarteam ist immer noch das Alte.

So können Sie uns erreichen

Eine Nachricht zusenden

Anfahrt zu den Basaren

Adresse

85276 Pfaffenhofen Ilm 
Kapellenweg 14

Telefon

Basarteam:  08442-953316 
Schule: 08441-40150

Email-Adresse

Basarteam: info@foerderverein-basar.de.
Förderverein: info@foerderverein-paf.de